Stellen Sie sich einmal vor, dass Sie einen Freund in seiner neuen Wohnung besuchen möchten. Wie kommen Sie dahin? Zunächst fahren Sie zum Gebäude, in der die Wohnung ist, dann betreten Sie das Gebäude und gehen zur Wohnung. Schließlich klingeln Sie und Ihr Freund öffnet Ihnen die Tür und begrüßt Sie. 

Genau in dieser Form ist auch die Datenstruktur in casavi aufgebaut:
Liegenschaften (Gebäude) - Einheiten (Wohnung) - Kontakte (Freund). 

  • Liegenschaften:
    Das sind die Objekte, die in casavi unter dem Hauptmenüpunkt Liegenschaften zu finden sind: 

Wenn Sie auf eine Liegenschaft klicken, gelangen Sie zu den Details der Liegenschaft und können im Liegenschaftsmenü weitere Punkte zu dieser Liegenschaft auswählen.

  • Einheiten:
    Das sind die einzelnen Wohnungen oder Gewerberäume, die zur entsprechenden Liegenschaft gehören. Diese sind in jeder Liegenschaft im Menüpunkt Einheiten vorzufinden. 

Wenn Sie auf eine Einheit klicken, gelangen Sie zu den Details zur Einheit. Im Einheitsmenü können Sie auch die beiden weiteren Punkte zur dieser Einheit auswählen: Dokumente und Kontakte.

  • Kontakte:
    Die Kontakte sind primär die Mieter und Eigentümer, die mit den einzelnen Einheiten verknüpft sind. Zusätzlich gibt es Dienstleister in casavi, die auch dem Begriff Kontakte untergeordnet sind, allerdings keine Verknüpfung zur Einheit haben. 

Es gibt 3 Möglichkeiten, die Kontakte in casavi finden:

1. Möglichkeit: Im Hauptmenü

Hier finden Sie alle Mieter und Eigentümer sowie auch alle Dienstleister. 

2. Möglichkeit: In der Liegenschaft

Hier finden Sie die Mieter und Eigentümer, die nur den Einheiten in dieser Liegenschaft zugeordnet sind. 

3. Möglichkeit: In der Einheit

Hier finden Sie die Mieter und Eigentümer, die nur mit dieser Einheit verknüpft sind. 

(Stand: 02/2020)

War diese Antwort hilfreich für Sie?