Bei der Einladung von Dienstleistern zu Relay - der Dienstleisterplattform von casavi - ist Kommunikation das A und O. Um die Dienstleister abzuholen, empfehlen wir die Einladung zu Relay - der Dienstleisterplattform von casavi - vorher mit einer E-Mail anzukündigen. Wir haben Ihnen hier ein Beispiel zusammengefasst, aber Sie können natürlich auch Ihr eigenes Schreiben verfassen. Sehen Sie sich hier unsere Empfehlung für die E-Mail an.

Unser Vorschlag für eine E-Mail um die Einladung zu Relay anzukündigen

Betreff: Einladung zu Relay - der Dienstleisterplattform von casavi

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir, die [FIRMENNAME], nutzen seit einiger Zeit die Softwarelösung casavi zur digitalen Kommunikation mit unseren Kunden. casavi bietet seit kurzem auch die Möglichkeit Dienstleistern Zugriff auf Inhalte und Aufträge zugeben, um die Arbeitsprozesse zwischen Dienstleistern und Auftraggebern transparenter und effizienter zu gestalten.

Relay bietet folgende Vorzüge:

  • Sie erhalten eine Übersicht über die von uns vergebenen Aufträge
  • Sie können Rückfragen und Statusänderungen direkt an uns senden und erhalten eine Auftragshistorie
  • Sie können Rechnungen an uns übermitteln
  • Sie können sich an der Weiterentwicklung von Relay nach Ihren Wünschen beteiligen, bspw. zur digitalen Unterschrift durch Kunden, Anbindung an Ihre Bestandssysteme etc.

In der Pilotphase können wir lediglich mit einer begrenzten Anzahl an Dienstleistern teilnehmen, deshalb würden wir Sie bitten diese Chance mit uns gemeinsam wahrzunehmen. Sie erhalten in den kommenden Tagen eine Einladung zu Relay - der Dienstleisterplattform von casavi. Diese E-Mail wird von dem Absender no-reply@relay.immo kommen.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit.
[FIRMENNAME]

--
Passende Hilfeartikel:
Wie lade ich neue Dienstleister über casavi zu Relay ein?
Wie sieht die Relay Einladungs-E-Mail für die Dienstleister aus?

War diese Antwort hilfreich für Sie?