Sie möchten, dass Ihre Kunden Ihr Kundenportal bequem über eine Subdomain, wie z.B. portal.eigene-webseite.de, erreichen? Zur Einrichtung sind dazu von Ihrer Seite folgende drei Schritte nötig:

  • Schritt 1: Name festlegen
    Überlegen Sie sich einen geeigneten Namen für Ihre Subdomain. Sie können z.B. meine.eigene-webseite.de oder portal.eigene-webseite.de verwenden. Die Subdomain setzt sich dabei immer folgender Maßen zusammen: Frei zu wählender Begriff [Punkt] Ihre bestehende Domain [Punkt] bestehende Endung.
  • Schritt 2: Subdomain einrichten
    Richten Sie die Subdomain bei Ihrem Hosting-Anbieter ein (z.B. Strato, 1&1, Domainfactory, etc.) und erstellen einen so genannten DNS CNAME-Eintrag auf "mycasavi.com." (ohne Anführungszeichen jedoch mit Punkt am Ende). Diese Möglichkeit finden Sie im Account Ihres Hosting-Anbieters.
  • Schritt 3: casavi informieren
    Anschließend geben Sie uns bitte Bescheid. Wir kümmern uns um das SSL-Zertifikat, damit Sie und Ihre Kunden das Portal sicher nutzen können. Auch alle weiteren Einstellungen übernimmt casavi für Sie. Anschließend können Kunden Ihr Kundenportal bequem über die Subdomain erreichen.
War diese Antwort hilfreich für Sie?