Sie möchten, dass Ihre Kunden Ihr Kundenportal bequem über eine Subdomain, wie z.B. portal.eigene-webseite.de, erreichen? Zur Einrichtung sind dazu von Ihrer Seite folgende drei Schritte nötig:

  • Schritt 1: Name festlegen
    Überlegen Sie sich einen geeigneten Namen für Ihre Subdomain. Sie können z.B. meine.eigene-webseite.de oder portal.eigene-webseite.de verwenden. Die Subdomain setzt sich dabei immer folgender Maßen zusammen: Frei zu wählender Begriff [Punkt] Ihre bestehende Domain [Punkt] bestehende Endung.
  • Schritt 2: Subdomain einrichten
    Richten Sie die Subdomain bei Ihrem Hosting-Anbieter ein (z.B. Strato, 1&1, Domainfactory, etc.) und erstellen einen so genannten DNS CNAME-Eintrag auf "mycasavi.com." (ohne Anführungszeichen jedoch mit Punkt am Ende). Diese Möglichkeit finden Sie im Account Ihres Hosting-Anbieters.
  • Schritt 3: casavi informieren
    Anschließend geben Sie uns bitte Bescheid. Wir kümmern uns um das SSL-Zertifikat, damit Sie und Ihre Kunden das Portal sicher nutzen können. Auch alle weiteren Einstellungen übernimmt casavi für Sie. Anschließend können Kunden Ihr Kundenportal bequem über die Subdomain erreichen.

(Stand: 06/2019)

War diese Antwort hilfreich für Sie?