Ratschläge und Antworten vom casavi-Team

Sie möchten, dass Ihre Kunden Ihr Kundenportal bequem über eine Subdomain, wie z.B. portal.eigene-webseite.de, erreichen? Zur Einrichtung sind dazu von Ihrer Seite folgende vier Schritte nötig:

1. Überlegen Sie sich einen geeigneten Namen für Ihre Subdomain. Sie können z.B. meine.eigene-webseite.de oder portal.eigene-webseite.de verwenden. Die Subdomain setzt sich dabei immer folgender Maßen zusammen: Frei zu wählender Begriff [Punkt] Ihre bestehende Domain [Punkt] bestehende Endung.

2. Richten Sie die Subdomain bei Ihrem Hosting-Anbieter ein (z.B. Strato, 1&1, Domainfactory, etc.) und erstellen einen so genannten DNS CNAME-Eintrag auf "mycasavi.com." (ohne Anführungszeichen jedoch mit Punkt am Ende). Diese Möglichkeit finden Sie im Account Ihres Hosting-Anbieters.

3. Anschließend erwerben Sie bitte das SSL Zertifikat für diese Subdomain. Dieses ist der Code auf dem Webserver, welcher Ihre Online-Kommunikation absichert.
Beim Kauf bekommen Sie das Zertifikat, Zwischenzertifikate und den privaten Schlüssel oder können diesen herunterladen.

4. Im Abschluss senden Sie casavi bitte das Zertifikat und den privaten Schlüssel zu.

Alle weiteren Einstellungen übernimmt casavi für Sie. Anschließend können Kunden Ihr Kundenportal bequem über die Subdomain erreichen.

Sollten bei der Einrichtung Probleme auftreten, kontaktieren Sie bitte den casavi Kunden Support. Dieser hilft Ihnen bei der Einrichtung gerne weiter oder macht Ihnen ein günstiges Angebot für die vollständige Einrichtung der Subdomain.

Die casavi-seitige Einrichtung der Subdomain ist je nach Vertrag bereits in der monatlichen Gebühr enthalten. Fragen Sie am besten nochmal bei Ihrem Kundenbetreuer nach.

  

Haben Sie eine Antwort gefunden?